Landesgartenschau 07

Die Landesgartenschau 2007 hat in der oberösterreichischen Stadt Vöcklabruck stattfgefunden. Ein Schwerpunkt des Programms sollte auf klassischer Musik liegen. HOLZMANN ARTS wurde mit der Organisation und Durchführung von insgesamt 4 Konzerten beauftragt – einem großen open-air Konzert und 3 Kammerkonzerten.

Das open-air Konzert wurde vom Mozarteum Orchester Salzburg und 2 Solisten der Wiener Symphoniker gestaltet. Gerald Pachinger, 1. Soloklarinettist der Wiener Symphoniker spielte das Klarinettenkonzert von Mozart und sein Kollege Ivan Kitanovic, 1. Solokontrabassist des Orchesters, spielte das “Capriccio di bravura“ von G. Bottesini. Bei prächtigem Wetter und ca. 600 Zuhörenden war das Konzert ein sehr schöner Erfolg.

Die 3 Kammerkonzerte wurden von Musikern der Wiener Philharmoniker und der Wiener Symphoniker gestaltet. Am Programm standen unter anderem das Klarinettentrio von Johannes Brahms, das Forellenquintett von Franz Schubert und vieles andere mehr.

Das Konzert wurde mitgeschnitten, bitte werfen Sie einen Blick auf den Videoausschnitt.