TRIO IMPOSSIBILE

Michael Holzmann, Violoncello

geboren 1969 in Attnang-Puchheim, OÖ, Preisträger beim Wettbewerb "Jugend musiziert", langjährige Mitwirkung in der Österreichischen Jugendphilharmonie, Studium bei Prof. Wilfried Tachezi am Salzburger Mozarteum, ebenda Besuch zweier Meisterklassen bei Daniel Schafran (Moskau), sowie Zara Nelsova (New York), ab Herbst 93 Studium an der Musikhochschule Wien bei Prof. Wolfgang Herzer, Substitutentätigkeit bei den Wiener Symphonikern und im Orchester der Wiener Staatsoper, 1996 Diplomprüfung, Sponsion zum Magister artium, weiterführende Studien bei Prof. Walther Schulz und Robert Nagy, Gründung und Mitglied des “Trio impossibile“ sowie der “ Wiener Saloniker“, Zeitvertrag im Brucknerorchester Linz (bis 2005), Zeitvertrag Wiener Philharmoniker (2006/2007)

 

Ivan Kitanovic, Kontrabass

geboren 1976 in Krusevac, Jugoslawien, seine erste musikalische Ausbildung erhielt er in der "Schule für musikalische Talente" in Cupria, Jugoslawien und danach an der Universität für Musik u. darstellende Kunst in Belgrad, Übersiedlung nach Österreich, Studium an der Universität für Musik u. darstellende Kunst in Graz und seit dem Jahr 2000 Studium an der Universität für Musik u. darstellende Kunst in Wien bei Prof. Josef Niederhammer, Preisträger zahlreicher Wettbewerbe: Petar Konjovic Wettbewerb in Belgrad: 1992 1. Preis, 1993 1. Preis, 1994: Internationaler Wettbewerb in Strezia, Italien 1. Preis, von 1995-1998 Solo-Kontrabassist bei den "Belgrad Strings", 1999-2000 Solo-Kontrabassist im European Youth Chamber Orchestra of Styria, seit 2002 Mitglied der Wiener Symphoniker und ab der Spielzeit 2003 Solo-Kontrabassist der Wiener Symphoniker

 

Michael Weingartmann, Klavier

geboren in Linz, Klavierstudium am Brucknerkonservatorium Linz bei Prof. Matthaeus, künstlerische Reifeprüfung mit Auszeichnung, Abschluss IGP-Studium mit Auszeichnung, Studium "Mozarteum" Salzburg bei Prof. Erika Frieser, Musikhochschule Wien bei Noel Flores, Diplomabschluss, Sponsion zum Magister artium und Diplom-Ingenieur für Informatik, mehrfacher Preisträger bei “Jugend musiziert“, Gewinner zweier Wettbewerbe um Bösendorferstipendien (Brucknerkonservatorium Linz und Musikhochschule Wien), diverse Konzertmitschnitte, Produktionsaufnahmen, CD-Aufnahmen, diverse Auftritte und Konzertreisen im In- (Konzerthaus Wien, Wiener Musikverein, Brucknerhaus Linz, Großer ORF-Sendesaal Funkhaus Wien) und Ausland (u. a. Tschechien, Polen, Litauen, Türkei, Südkorea, Japan, sowie Südamerika und Mittlerer Osten), 2007 IV. Beethoven-Klavierkonzert mit dem Simon Bolívar Orchester, Kammermusikkonzerte mit Mitgliedern führender österreichischer Spitzenorchester wie Wiener Philharmoniker und Wiener Symphoniker, "Weingartmann live", eine DVD-Produktion mit bekannten Gustostücken von Schubert und Liszt wird in einer Erstauflage von 2000 Stück als offizielles "give-away" vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur international eingesetzt. 

Weitere Informationen

Programm
Lebenslauf